Zum Inhalt springen

 


Artists in Residence Ruhr
INTERNATIONAL CO-PRODUCTION
ist ein Programm des Kreativcampus.
Ruhr/
European centre for creative economy

 

Neue kollaborative Arbeitsprozesse und innovative Produktionen im europäischen Austausch sollen unterstützt werden, um die Entstehung neuer Netzwerke und Arbeitsformen in globalen Zusammenhängen anzuregen und so neue Wege der künstlerischen Zusammenarbeit zu erproben.

In einem Austausch zwischen dem Why Not? Kollektiv, dem die Regisseurin und Kuratorin Romy Schmidt (Bochum) angehört, und der Künstlerin Rojin Sharafi (Wien, Österreich) entstand der starke gegenseitige Wunsch, die verschiedenen künstlerischen Herangehensweisen kollektiv zu untersuchen und neue Formen des gemeinsamen Erinnerns und Erzählens zu entwickeln. Dem Publikum werden so zwei Räume und Perspektiven, um die performative Arbeit zu rezipieren und zu deuten, eröffnet.

Ausgangspunkt für die Entwicklung soll die Zusammenführung der verschiedenen individuellen künstlerischen Prozesse der in verschiedenen Kunstdisziplinen forschenden KünstlerInnen um die kollektiven Fragestellungen – „Wer“ wird im deutschsprachigen institutionellen und medialen Mainstream „Wie“, „von Wem“ und „für wessen Seh- und Hörgewohnheiten“ erzählt? Wie können Geschichte(n) neu erzählt werden? Welche Räume und (Rahmen-)Bedingungen setzen diese voraus?

Ein virtueller Raum, weitestgehend frei von hegemonialen Erzähl- und Performance-Traditionen, wird entworfen. Dieser Raum wird dabei sowohl eine Erweiterung als auch als Gegenüberstellung zum analogen Kunstraum verstanden. Dem Publikum werden so zwei Räume und Perspektiven, um die performative Arbeit zu rezipieren und zu deuten, eröffnet.

 


Von und mit: Rojin Sharafi, Golnar Shahyar, Mohamad TamemRomy Schmidt, Alexander Huegel


WHY NOT? KOLLEKTIV arbeitet seit Juli an einer Medienkunst- Tanzrecherche WHY NOT? ORBITAL NOISE.

Ein hybrides Showcase findet am 10. Dezember 2022 statt.

Wir danken der Szenischen Forschung der Ruhruniversität Bochum für ihre Unterstützung.

(♡ ゚ ▽ ゚ ♡)