Zum Inhalt springen

Musikerin/ Percussion

Musikerin/ Percussion

Yung-Ju Tsai ist in Miaoli, Taiwan geboren.
Yung-Ju Tsai ist klassisch ausgebil­dete Schlag­zeugerin für Neue Musik (Ensemble/ Solo/ Bachelor) an der Musik­hoch­schule Münster. An der Westfälischen Wilhelms-Universität studiert sie derzeit Musik, Kreati­vität und Vermit­tlung im Master in der Klasse von Prof. Stephan Froleyks.

Yung-Ju Tsai spielte zahl­reiche Konzerte in wechseln­den Konstel­lationen im In- und Ausland. Seit 2018 arbeitet sie mit dem WHY NOT? Kollektiv für die Perfor­mances WHY NOT? PARTY  am Theater im Pumpenhaus Münster zusammen und entwickelte für die Perfor­mance WHY NOT?  REALITY SHOW Klang­komposi­tionen.

2019 performte sie u.a. im Rahmen des Beethoven-Festivals in Bonn und beim deutsch-indischen Percussion- und Tanzprojekt MASAFAT.

Zurzeit ist sie zudem beim Mallet-Ensemble KRAMA engagiert und wird neue Klangkompositionen in der aktuellen Performance REMEMBER THE FUTURE des WHY NOT? KOLLEKTIV kreieren.

Coming soon!

SILENCE IN HAPPY LAND – eine Recherche von Romy Schmidt

gefördert durch FONDS DARSTELLENDE KÜNSTE Berlin e.V.

 

MONSTERA

Gute StaatsbürgerInnen im Gestern und heute

Ein hybrides Vermittlungsprojekt

von Oliver Exner, Lucia Johnson, Jakob Knapp, Romy Schmidt & Aleksandar Todorovic´